user_mobilelogo

2017 10 23 Norway Welpen 1

Ende Oktober ging es für die Hunde und mich auf große Reise: wir folgten einer Einladung von Tor und Mette Fløysvik aus Norwegen, die Anfang des Jahres ihre English Setter-Hündin Malou (links außen) von Losey belegen ließen. Die "Früchte" dieses Zusammentreffens sind mittlerweile fünf Monate alt und kamen mit ihren neuen Besitzern zu einer Welcome-Feier fast alle zusammen. Durchweg vielversprechende Junghunde - ich war begeistert von Loseys ersten Nachkommen. Ein wunderschöner Nachmittag und Auftakt zu einer phantastischen Jagdwoche... (Photos: Jørn Henning Wølner)

Zum Vergrößern bitte anklicken:

2017 11 01 Puppies Norma

Losey ist zum zweiten Mal Vater geworden. Im Zwinger "von der Osterpforte" erblickten Anfang November 11 Mini-Setter das Licht der Welt (8 Rüden, 3 Hündinnen). Mutter Norma ist wohlauf und hat die Geburt problemlos gemeistert. Es freut mich besonders, dass alle Setter-typischen Farbvarianten vorhanden sind (orange-belton, blue-belton, liver und tricolor). Nun wünschen wir alles Gute für die Aufzuchtszeit und verfolgen mit Spannung die Entwicklung der Zwerge.
2017 10 14 Prüfung Nieder Olm klKM

Yipiiiiieh - unsere Prüfungsvorbereitung hat sich gelohnt! Bei der Herbstprüfung des English Setter Clubs Deutschland am 14.10.2017 im rheinhessischen Nieder-Olm konnten wir schöne Platzierungen mit nach Hause bringen:
  • Nach dem Motto "Frisch, fröhlich & frei" platzierte sich Klein-Nora im Alter von nur sieben Monaten in der Jugendanlageprüfung mit einem 1.Excellent (16 Punkte).
  • Monsieur Losey zündete im Internationalen Derby ein wahrhaftes Punkte-Feuerwerk, in dem er nach einer fleißigen Suche in direkter Abfolge drei blitzsaubere Punkte an Federwild (Rebhühner und Fasane) in feinsten English Setter-Manieren absolvierte. 1.Excellent (18 Punkte).
Brauche wohl nicht zu schreiben, wie stolz ich auf die beiden Junioren bin...

2017 10 Kroatien kl

Fast schon zur Tradition geworden, verbrachten wir auch in diesem Herbst wieder eine Woche im sonnigen Süden Kroatiens. Zum einen als entspannenden Familienurlaub, in dem es leckeres Essen, Meer & Strand, mediterranes Flair und die letzten Sonnenstrahlen des ausklingenden Sommers zu genießen gilt; zum anderen als konzentrierter Trainingsaufenthalt für meine Setter. Bereits in der Vergangenheit konnte ich die Hunde in den dortigen Jagdrevieren perfekt auf die anstehenden Prüfungen und Jagden vorbereiten. Junge Hunde (in diesem Jahr die kleine Nora) können durch den täglichen Federwild-Kontakt ihre natürlichen Anlagen entfalten, lernen ihre Nase zu gebrauchen, das Gelände zu nutzen, mit dem Führer gemeinsam zu agieren und zeigen erste Vorstehaktionen. Ältere Hunde (wie Yoga und Losey) können gemäß ihrem Ausbildungsstand in zahlreichen Gelegenheiten Erfahrungen sammeln oder durchlaufen die weitere Dressur am Haar- und Federwild. Kurzum - ich bin mit den gezeigten Leistungen meiner Hunde sehr zufrieden und konnte die Woche in vollen Zügen genießen.
Ein besonderes Dankeschön an unsere Organisatorin und Star-Fotografin Lidija Vida!
Mehr Fotos unter http://www.springfields-gordon-setter.de

Zum Vergrößern bitte anklicken:

DSC06269 klein KM

Klein-Nora hat sich mit ihren mittlerweile 5 Monaten prächtig entwickelt. Ein hübsches Köpfchen, tief angesetzte Behänge, schöne Winkelungen. An ihrem dürftigem Haarkleid und der geringen Größe arbeitet sie hoffentlich noch etwas. Aber was viel wichtiger ist: im Feld zeigen sich schon vielversprechende setter-typische Anlagen: Weite, Selbstständigkeit, erstes Vorstehen und ein leichtfüßiger, eleganter Sprung (wenn teilweise natürlich noch etwas holprig und unkoordiniert). Ich freue mich sehr, Nora nächste Woche mit nach Kroatien zu nehmen und ihr dort täglich den Kontakt mit Federwild zu ermöglichen.

2017 06 08 Shooting MV 5

Unser Unternehmen, der Michel-Verlag, hat einen neuen Firmenauftritt bekommen. Zur Erstellung der Homepage wurden professionelle Fotos geschossen. Neben den Mitarbeitern, Gebäuden, Maschinen und natürlich unendlich vielen Grußkarten kamen dem Fotografen Manfred Fell auch die "Verlagshunde" vor die Kamera - dabei sind wunderschöne Porträtaufnahmen entstanden. Auch auf der Homepage hat sich ein "Trend-Setter" versteckt. Viel Spaß beim Suchen, Stöbern und Erkunden: www.michelverlag.de

Zum Vergrößern bitte anklicken:

    Kingsmoor Logo Quadrat compr

"Unverhofft kommt oft" heißt es ja so schön. Bei uns heißt das konkret: wir haben neuerdings einen Futter-Sponsor. Inspiriert von Yogas erfolgreicher WM 2016 in Dänemark hat sich der dänische Futter-Hersteller KINGSMOOR als Sponsor angeboten. Dieses Futter haben Yoga und Losey in den letzten Wochen ausgiebig getestet und für lecker befunden. Sie vertragen es sehr gut, haben ein schönes, glänzendes Fell und fühlen sich rundherum wohl. Vielen Dank – „mange takk“ Kingsmoor!   www.kingsmoorpetfood.dk

2017 08 Yoga in Ferien 6

Während unseres Sommerurlaubs (Ja, wir verbringen tatsächlich einmal im Jahr einen Urlaub komplett ohne Hunde und Jagd) war Frau Yoga bei meiner Freundin Lidija zu Gast und brachte dort etwas "Farbe" und Leben unter die Gordon Setter. Neben genügend Auslauf, hinreichend Zuwendung und diversen Feld- und Wassertrainings bekam Yoga viele wunderbare Fotos von ihrem Aufenthalt im schönen Mittelhessen mit nach Hause. Merci beaucoup, Madame Vida!
Zum Artikel auf der Springfields-Homepage

Zum Vergrößern bitte anklicken:

2017 09 05 Norma und Losey compr

Ina Müller und Karin Schmitt-Müller, die Züchterinnen des Zwingers "von der Osterpforte", kamen mit ihrer Setter-Hündin "NORMA JEAN von der Osterpforte" zum Decken. Nachdem zuerst sämtliche Annäherungsversuche von der Lady niedergeschlagen wurden, konnte er sie mit seinem französischen Charme letztlich doch noch überzeugen und mehrmals belegen.
Normas Vorfahren gehen zurück auf italienische und französische Leistungslinien (Radentis, del Dianella, Mas d'Eyraud, Val du Ruth, de Coriam, Roval) in Kombination mit dänischem Arbeitsblut. In "Gex du Val du Ruth" findet sich in beiden Stammbäumen in vierter Generation eine Übereinstimmung, ebenso mit "Radentis Nomar" in dritter/fünfter Generation; ansonsten eine totale Outcross-Verpaarung. Eine interessante und vielversprechende Verbindung. Wir drücken die Daumen!
2017 08 26 NE Belgique Diplome compr    2017 08 26 NE Belgique Losey compr
 
Ende August wurde Monsieur Losey bei der "Nationale d'Elevage" des Belgischen English Setter Clubs ausgestellt. Auch wenn er sich wesentlich lieber im Feld als im Ring aufhält, ließ er sich hervorragend präsentieren und gewann die Gebrauchshundeklasse Rüden mit einem 1.Excellent.

2017 04 03 Vaulx Vraucourt 4 compr

Heute bin ich auf Fotos einer Frühjahrsprüfung in Frankreich gestoßen - da werden unwillkürlich wieder tolle Erinnerungen wach: 
Anfang April bin ich sehr gerne einer Einladung des "Club Setter Anglais" zum Richten gefolgt. Austragungsort der Prüfung war Vaulx-Vraucourt im französischen Pas-de-Calais; angeboten wurden Quête de Chasse und Grande Quête. Traumhaft weite, offene Flächen mit einem sehr guten Rebhuhnbesatz luden die Hunde ein, ihre Suchenqualitäten unter Beweis zu stellen. Täglich starteten 6-8 Prüfungsgruppen in die Reviere - Amateure wie professionelle Dresseure.

Besonders interessant war am zweiten Tag das Finale des Nationalen Derbys, bei welchem die Setter mit den besten natürlichen Anlagen für die zukünftige Große Suche selektiert werden. Ein weiteres Highlight war der "Prix du Style Setter": hierfür werden die Richter nach Vorschlägen befragt von Hunden, die sie während der Prüfungstage oder bei anderen Frühjahrsveranstaltungen im Feld gesehen haben und die stilistisch derart herausragend sind, dass sie sich für die Teilnahme qualifizieren. Immer paarweise laufen die Hunde dann in einer Art Stichsuche gegeneinander, wobei immer der weniger gut veranlagte Hund ausscheidet. Ziel ist es, den besten Stilisten des Frühjahrs herauszustellen. Eine Zuchtauslese, die höchst interessant ist, das Auge schult und zu großen Diskussionen anregt.

Herzlichen Dank nochmals an die Organisatoren und Veranwortlichen des Clubs, bei diesem Highlight im französischen Prüfungskalender dabei sein zu dürfen.

2017 06 LaGazzetta Artikel DPC 1    2017 06 LaGazzetta Artikel DPC 2

In der italienischen Jagdhundezeitschrift "La Gazzetta della Cinofilia" erschien ein Artikel über die Prüfung des Deutschen Pointer Clubs im Frühjahr 2017 in Molsdorf. Dort hatte Losey sich im Internationalen Derby Couple mit einem 2.Excellent, 17 Punkten platziert. Über die Erwähnung und Beschreibung von Losey habe ich mich ganz besonders gefreut:

"Zwei weitere Hunde, die sich von den anderen abgehoben haben und daher aufzuzeigen sind, habe ich bei den Prüfungen des Derbys gesehen. Der erste ist der junge English Setter LOSEY du Val du Ruth, geführt von Nina Wollmann. Er hat mich durch seinen zweifelsfreien Setterstil beeindruckt, durch seine schon gute Methodik der Suche, sei es in der Öffnung in die Seiten wie auch in die Tiefe, und durch seinen großen Finderwillen und Jagdverstand bei Kontakt mit dem Wild. Ich habe Gänsehaut bekommen, als er einen Punkt im exzellenten Stil der Rasse gemacht hat, ausgeführt mit Sicherheit und Schnelligkeit und einer flüssigen Führigkeit zusammen mit seiner Führerin. Zusammenfassend ein junger Hund von großer Typhaftigkeit, von dem ich denke, dass er eine große Zukunft haben wird und den ich mit Neugier verfolgen werde."  (Richterobmann Pino Zambelli, Übersetzung aus dem Italienischen von Karin Schmitt-Müller)

Hier geht's zum Artikel: icon pdf 

Sie finden uns auch auf

Kontakt Details

Nina Paul-Wollmann
Am Kreuzbrunnen 46
66564 Ottweiler
Tel +49 (0)178-7113695
eMail:
kontakt@english-birdlands-setter.de

Unser Sponsor

logo kingsmoor